Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Handeln des Allgemeinen Sozialen Dienstes im Kinderschutz

9. März 2023 von 10:00 bis 13:00

€60

Referentin: Claudia Sailer – Sozialpädagogin, Fachkoordination im Allgemeinen Sozialen Dienst, Jugendamt Leipzig

Das sozialpädagogische Handeln der Sozialarbeiter*innen des Allgemeinen Sozialdienstes im Rahmen des staatlichen Wächteramtes umfasst auch das Prüfen möglicher Kindeswohlgefährdungen und in diesem Zusammenhang auch die Durchführung von Maßnahmen zum Schutz der betroffenen Kinder und Jugendlichen. Diese Rolle und Funktion erfordert neben dem transparentes Agieren der Sozialarbeiter*innen gegenüber den Familien den bewussten Umgang mit dem bestehenden strukturellen Machtungleichgewichtim Tätigkeitsfeld des Kinderschutzes.

In der Veranstaltung werden folgende Fragen diskutiert:

  • Wann und wie wird eine Prüfung einer möglichen Kindeswohlgefährdung im Allgemeinen Sozialdienst eingeleitet?
  • Wie wird die Prüfung durchgeführt und wie werden die Kinder/Jugendlichen und Eltern gelingend beteiligt?
  • Welche Maßnahmen werden bei einer bestätigten Kindeswohlgefährdung eingeleitet?
  • Kommt es zu einer Inobhutnahme: welche Unterbringungsformen gibt es?

Es handelt sich um eine Veranstaltung des Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V. Dresden.

 

Details

Datum:
9. März 2023
Zeit:
10:00 bis 13:00
Eintritt:
€60
https://doo.net/veranstaltung/116666/buchung

Veranstaltungsort

House of Dreams – Careleaver-Zentrum
Schönfelder Str. 16
Dresden, Sachsen 01099
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V
Veranstalter-Website anzeigen