Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Filter

Änderungen der Formulareingaben wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Beratungs- und Beteiligungsrechte für Adressat:innen und ihre Familien

digital

Beteiligung und Partizipation von jungen Menschen und Eltern an der Umsetzung von Hilfen zur Erziehung sind wichtige Faktoren für gelingende Prozesse. Immer wieder wurde diese zentrale Erkenntnis in den letzten Jahren von der Jugendhilfeforschung bestätigt. Die wenigen Forschungen mit Adressat*innen...

Neuerungen in der Heimaufsicht

digital

Im Rahmen der SGB VIII-Reform wurden umfangreiche Veränderungen rund um das Betriebserlaubnisverfahren vorgenommen. Neben den Neuerungen in Bezug auf die Themen Beteiligung und Beschwerde, wurde bspw. der Einrichtungsbegriff konkretisiert. Weiterhin wurden Regelungen bzgl. der Handlungsmöglichkeiten der Aufsichtsbehörde bei festgestellten Mängeln...

Careleaver als neu erkannte Zielgruppe

digital

Mit dem neuen KJSG/SGB VIII hat sich die Rechtslage auch für Careleaver in vielen Bereichen geändert – Kostenheranziehung, Hilfe für junge Volljährige, die Neuregelung der Nachbetreuung uvm. sind neu zu betrachten und zu bewerten. Diese Veranstaltung wird mit besonderem Blick...

Online-Fortbildung: „Hilfen nach §§ 30, 24, 13,3 und 41 SGB VIII: Unterschiede und Abgrenzungen. Wie kann ich den individuellen Bedarf des*der Jugendlichen definieren und durchsetzen?”

digital

Am Dienstag, den 8.02.2022 von 09.00 bis 13.00 Uhr   veranstaltet der Berliner Rechtshilfefonds Jugendhilfe e.V. (BRJ) eine Online-Fortbildung zu dem Thema: „Hilfen nach §§ 30, 24, 13,3 und 41 SGB VIII: Unterschiede und Abgrenzungen. Wie kann ich den individuellen...

Störenfriede oder Mitstreiter? Zur Bedeutung von Ombudschaft für die Kinder- und Jugendhilfe (Fachtag des Bundesnetzwerks Ombudschaft in der Jugendhilfe)

Hotel Berlin Lützowplatz 17, 10785 Berlin

Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe ist seit Juni 2021 mit dem § 9a SGB VIII bundesgesetzlich verankert. Alle jungen Menschen und ihre Familien müssen die Möglichkeit haben, sich bei Konflikten mit der Kinder- und Jugendhilfe an unabhängige Ombudsstellen zu wenden. Diese...

Rechtsansprüche im SGB VIII nach den Neuerungen durch das KJSG

digital

Durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) sind 2021 die Beteiligungsrechte von jungen Menschen, Eltern und Familien gestärkt worden (§§ 8 Abs. 4, 10a Abs. 1, 36 Abs. 1, 41a Abs. 1, 42 Abs. 2 und Abs. 3 SGB VIII). Die...

80€

10 Jahre BOJE – Ganz Ohr – (zu)hören und gehört werden! – Ombudschaft in der Jugendhilfe

Tagungshaus der Hoffbauer-Stiftung Potsdam Hermannswerder 23, Potsdam, Brandenburg

Der geplante Fachtag am 22.06.2022 soll Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe weiter bekannter machen und zugleich Raum für Austausch und Vernetzung relevanter Akteure in der Kinder- und Jugendhilfe sein. Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, Eltern, Pflegeeltern, Fachkräften und sonstiger...

25€

Vortrag & Diskussion zum Rechtsgutachten „Freiheitsentziehende Maßnahmen und geschlossene Unterbringung nach § 1631b BGB in der Kinder- und Jugendhilfe“

Webex

In dieser Online-Veranstaltung wird Prof. Dr. jur. Janssen wesentliche Inhalte aus ihrem Rechtsgutachten „Freiheitsentziehende Maßnahmen und geschlossene Unterbringung nach § 1631b BGB in der Kinder- und Jugendhilfe“ vorstellen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf: der rechtlichen Auseinandersetzung mit der (Un)Zulässigkeit...